Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Auszubildende der Sparkasse unterstützen Suppenküche

Auch in diesem Monat erhielt die Suppenküche der Matthäusgemeinde Lörrach wieder tatkräftige Unterstützung. Dieses Mal packten die Auszubildenden der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden mit an und bereiteten unter fachkundiger Anleitung von Günter Rosskopf für die Bevölkerung einen leckeren Mittagstisch zu.

Für die Markgräfler Kartoffelsuppe mit Bärlauchcreme schälten die Auszubildenden Adrian Racatau, Jasmin Frank, Marie Guggenbühler, Samantha Bibbo, Sophia Kilchling und Steve Hartmann im Vorfeld 40 kg Kartoffeln und über 25 kg Gemüse und verarbeiteten dieses mit weiteren Zutaten in einem überdimensionalen Suppentopf zu fast 100 Litern Suppe. Als idealen Begleiter zur Frühlingssuppe galt es noch, einen Senf-Kräuter-Aufstrich für das Schallbacher Bauernbrot herzustellen. Dabei bekamen die Auszubildenden von Günter Rosskopf nicht nur theoretisches Fachwissen vermittelt, sondern auch den ein oder anderen praktischen Küchentipp mit an die Hand. Als süßen Abschluss bereiteten die Auszubildenden ein feines Rhabarberkompott mit frischen Waffeln zu.

Für den Service am Suppen-Mittwoch war ein weiteres Sparkassenteam im Einsatz. Hier kümmerten sich Cedric Diebold, Jasmin Frank, Lukas Grzechza, Milena Kopp, Sophia Kilchling und Steve Hartmann um die Gäste. Unterstützung erhielten die Azubis von Manuela Sergiacomo, Svenja Köppe und Silke Günther aus der Abteilung Kommunikation und gesellschaftliches Engagement. Dabei hatten die fleißigen Helfer alle Hände voll zu tun, räumten Geschirr ab, holten Nachschub, reichten Brot und Getränke und kümmerten sich anschließend um den riesigen Berg an Geschirr.

Das Video zum Einsatz der Auszubildenden kann auf unserer Facebookseite angesehen werden:

https://www.facebook.com/sparkasse.loerrach/videos/2095071950507812

 

Anerkennung und lobende Worte für diesen außergewöhnlichen Einsatz gab es dann nicht nur von den zahlreichen Gästen der Suppenküche sondern auch von Klaus Jost, Vorstandsmitglied der Sparkasse. Jost freute sich über das vorbildliche Engagement seiner jungen Mannschaft sowie natürlich des gesamten Suppenküchenteams, bestehend aus den Helferinnen und Helfern des Freundeskreises der Suppenküche sowie den Helfern des Erich-Reisch-Hauses. „Ein perfektes Zusammenspiel, denn nicht nur der Erwerb von Fachkenntnissen steht bei der Ausbildung im Mittelpunkt, auch die Vermittlung von Werten wie zum Beispiel Hilfsbereitschaft, Teamgeist und die Übernahme von Verantwortung spielt bei der Sparkasse eine große Rolle“, so der begeisterte Sparkassendirektor. Die Suppenküche findet regelmäßig jeden zweiten Mittwoch im Monat in der Alten Feuerwache (hinter der Stadtkirche) statt und ist ab 11.30 Uhr für jedermann geöffnet.

Text: Silke Günther

Bild (Hans Raab):
Hintere Reihe v.l.: Svenja Köppe, Silke Günther, Steve Hartmann, Lukas Grzechza, Cedric Diebold, Sophia Kilchling, Jannina Brokatzky, Linda Bockholt, Milena Kopp
Vordere Reihe v.l.: Manuela Sergiacomo, Günter Rosskopf, Klaus Jost und Jasmin Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Enter Captcha Here :